Food Frühling

Polenta mit Zitrone und Frühlingsgemüse

9. Mai 2017
Polenta, Erbsen, Zucchini, Radieschen, Spargel, Zitrone, vegan

POLENTA MIT ZITRONE UND FRÜHLINGSGEMÜSE

Als ich eines Abends nachhause kam, hörte ich bereits im Hausflur lautes aufgeregtes Geplapper aus unserer Wohnung. Ich konnte nicht viel verstehen, außer „Polentone“ und „Terrone, zwei Schimpfwörter die Nord- und Süditalien spalten. Heute morgen waren einige Cousins von Herrn Lagerfell angereist, um mit ihm über ein geplantes Familienfest zu beratschlagen. Anscheinend wurden die Cousins sich nicht einig, wo es stattzufinden habe. Ich blieb noch etwas vor der Wohnungstür stehen, lauschte dem italienischen Singsang und dachte ein wenig über das Wort „Polentone“ nach – es hängt mit der Beliebtheit der Polenta im Norden Italiens zusammen. Leise schloss ich die Tür auf und schlüpfte in die Küche, um den erhitzten Gemütern ein harmonisches Abendessen zu zaubern. Schlussendlich fiel der Austragungsort auf Umbrien – die Mitte Italiens.

ZUTATEN POLENTA MIT ZITRONE UND FRÜHLINGSGEMÜSE
(für 4 Personen)
1 Liter Wasser
250 g Polentagrieß
2 Rosmarinzweige
1 El Zitronenabrieb (Bio-Zitrone)
3 Stangen weisser Spargel
1 Zucchini
4 Radieschen
1 Handvoll frisch gepulte Erbsen
Olivenöl

Salz, Peffer

 

ZUBEREITUNG POLENTA MIT ZITRONE UND FRÜHLINGSGEMÜSE
1 Liter Wasser zum Kochen bringen. Die Polenta einrühren und 10 Minuten auf kleinster Hitze quellen lassen. Öfters umrühren. Fein geschnittenen Rosmarin, sowie den Zitronenabrieb hinzufügen und mit 1 Tl Salz und etwas Pfeffer würzen. 1 El Olivenöl unterrühren und beiseite stellen.

Den Spargel schälen und die holzigen unteren Enden entfernen. In etwa 1 cm dicke Stücke schneiden. Die Zucchini waschen und in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. 1 El Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Darin die Zucchinischeiben und den Spargel von allen Seiten anbraten, bis diese schön gebräunt sind. Die Erbsen hinzufügen und weitere 3 Minuten durchschwenken. Nach Belieben salzen und pfeffern.

Die Radieschen in feine Scheiben schneiden.

Die Polenta auf Tellern anrichten und das angebratene Gemüse darauf verteilen. Mit den Radieschen dekorieren. Wer will streut noch etwas Fleur de Sel darüber oder ein paar Tropfen Arganöl.

Guten Appetit und gutes Gelingen!

Das kÖnnte Dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Reply Rhabarber-Himbeer-Käsekuchen Tarte 17. Mai 2017 at 16:58

    […] Stängelchen waren bisher das Gros der Ausbeute. Trotzdem genug für einen kleinen Kuchen. Die Cousins von Herrn Lagerfell hatten bei Ihrem letzten Besuch riesige Pakete an Cantuccini als Gastgeschenk […]

  • Reply Anja 23. Mai 2017 at 11:03

    Oh, das hört sich sehr lecker an. Werde ich ausprobieren sobald das erste Gemüse aus meinem Garten erntereif ist.
    Liebe Grüße
    Anja aus dem kleinen Horrorgarten

    • Herr Lagerfell
      Reply Herr Lagerfell 23. Mai 2017 at 11:09

      Mach das mal! Sehr lecker und schnell gemacht. Bei mir ist bereits Radieschen, Salat und Kohlrabi erntereif. yeah.

  • Reply Es grünt so grün: Radieschengrünpesto 24. Mai 2017 at 11:16

    […] Radieschen selber können Sie zum Beispiel anbraten und beim Rezept „Polente mit Frühlingsgemüse“ […]

  • Schreibe einen Kommentar

    Scroll Up